Schülke octenisept® Wunddesinfektion

Schülke octenisept® Wunddesinfektion

8,59 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 4 Tag(e)

Beschreibung

Antiseptikum zur Behandlung von akuten Wunden

50 ml - Sprayflasche


ProduktbeschreibungSchülke octenisept® Wunddesinfektion - 50 ml - Sprayflasche


Produkteigenschaften:

  • zur Wunddesinfektion
  • Wässriges Wund- und Schleimhautantiseptikum, breites antiseptisches Wirkungsspektrum
  • schneller Wirkungseintritt ab 1 Minute
  • gute Haut- und Schleimhautverträglichkeit
  • für Säuglinge und Frühgeborene geeignet
  • schmerzfreie Anwendung
  • farblos

Anwendungsgebiete:

Wundbehandlung:

  • Antiseptische Behandlung von traumatischen, akuten,
    chronischen und chirurgischen Wunden sowie Verbrennungswunden.

Schleimhautantiseptik:

  • Vor diagnostischen und operativen
  • Eingriffen im Ano- und Uro-Genitalbereich
    (z. B. vor dem Legen von IUPs, vor prä-, intra- und postnatalen Manipulationen
    oder vor dem Veröden von Hämorrhoiden)
  • Vor diagnostischen und operativen Eingriffen im Oralbereich
    (z. B. vor Zahnextraktionen oder Kürettagen)
  • Vor dem Legen transurethraler Einmal- und Dauerkatheter
  • Zur präoperativen Hautantisepik im schleimhautnahen Bereich (z. B. vor Sectio)
  • Zur antimikrobiellen Ganzkörperwaschung bei MRSA-kolonisierten Patienten.

Mikrobiologische Wirksamkeit:

octenisept® ist wirksam gegen:

  • Bakterien einschließlich Chlamydien und Mycoplasmen
  • Pilze und Hefen
  • Protozoen (Trichomonaden)
  • Viren (Herpes simplex, HBV, HCV und HIV)

Anwendungsmethoden

Die zu behandelnden Schleimhaut- und Hautpartien im Anwendungsbereich müssen gleichmäßig und gründlich mit dem Antiseptikum benetzt werden.

Tupfermethode:
Unter aseptischen Bedingungen sind die zu behandelnden Schleimhaut- und Hautflächen mit getränkten Tupfern abzureiben.
Dieser Methode ist aufgrund der anatomischen und physiologischen Verhältnisse auf der Schleimhaut der Vorzug zu geben.

Sprühmethode:
octenisept® kann auch auf zugängliche Haut- und Schleimhautgebiete direkt aufgesprüht werden.
Auf eine gleichmäßige Benetzung ist zu achten.

Spülungen:
octenisept® kann auch zur Mund- und Vaginalspülung verwendet werden.


Einwirkzeiten

KeimEinwirkzeit*Bakterien30 Sek.

  • inkl. der Wundkeime MRSA, E. coli, Pseudomonas aeruginosa
  • inkl. Chlamydien, Mycoplasma hominis, Ureaplasma urealyticum, Gardnerella vaginalis und Neisseria gonorrhoeea

Pilze (Candida albicans)2 Min.Malassezia furfur1 Min.Protozoen (Trichomonaden)1 Min.VirenHerpes-simplex, HBV, HCV, HIV30 Sek.


AnwendungsgebietEinwirkzeit*Ano- und Uro-Genitalbereich1 Min.Vor Katheterisierungen der Harnblase1 Min.Hautantiseptik vor Sectiomind. 2 Min.Mundhöhle- Tupfermethode2 Min.- Spülungen1 Min.Wundenmind. 1 Min.Ganzkörperwaschung bei MRSA-Patienten50 %ige Lösung/2 Min.


* Ausführliche Angaben zur Dosierung, Dauer und Art der Anwendung entnehmen Sie bitte der Gebrauchsinformation.


Zusammensetzung:
100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile:
0,1 g Octenidindihydrochlorid, 2,0 g Phenoxyethanol (Ph.Eur.)

Sonstige Bestandteile:
(3-Cocosfettsäureamidopropyl)-dimethlyazaniumylacetat, Natrium-D-gluconat, Glycerol 85 %,
Natriumchlorid, Natrium hydroxid, gereinigtes Wasser